Mahnende Worte zum Erlanger Haushalt

...das bedeutet für 1,8 Mio. zusätzliche Stellen zu den bereits Vorhandenen.

Zwar "kommen die Zahlen für 2018 erfreulich daher", meinen unsere Stadträte, sie plädieren jedoch dafür, diesen Posten auf das Level der beiden letzten Jahre zurückzuschrauben. Sie sperren sich ja nicht gegen die Schaffung weiterer Stellen oder verlangen gar Stellenabbau, vielmehr geht es darum, das Volumen für Stellen-Neuschaffungen nicht noch weiter ausufern zu lassen.

Auch wenn die personelle Situation in der Stadtverwaltung nicht überall zufriedenstellend ist, warnen unsere FDP-Stadträte vor einem erheblichen Anstieg der Kosten. Die Kosten von 1,2 Millionen für jetzige zusätzliche Stellen kummulieren sich in 10 Jahren auf 66 Millionen.

Dies sehen wir als ganz erhebliche Gefahr für zukünftige Haushalte, meint unsere FDP-Fraktion.