Konzentrierte Teilnehmer, gelungenes Haushaltsseminar

Erstmals seit vielen Jahren bietet der prognostizierte "Saldo aus Verwaltungstätigkeit" etwas Luft, um liberale Akzente zu setzen.

In mehreren Stunden wurden die Aspekte des Haushaltsentwurfes der Stadt Erlangen von den Teilnehmern diskutiert und den Stadträten Anregungen für die anstehenden Beratungen mitgegeben. Natürlich soll das Augenmerk auf die Entschuldung der Stadt nicht  verloren gehen, ebensowenig wie ein umsichtiges Vorgehen bei den Stellenmehrungen. Nachwievor müssen dabei die langfristigen Verpflichtungen, die die Stadt mit jeder weiteren Planstelle eingeht, berücksichtigt werden.

Genau im Zeitplan hatte man die Schwerpunkte für die Haushaltsberatungen festgelegt und konnte noch den sonnigen Restnachmittag genießen.